wpcd36f655.png
wp8c5d895a.png

© 2015 Jens Heidenreich

wp62b889cd.png

wp7ff0e2cd.png

wp36085028.png

wpc903c430.png

wp3820faeb.png

wpe1488251.png

wp6bf8d3e8.png

wp2eb8cc68.png
wp3dc60542_0f.jpg

Steuernummer: 228/229/03103

wp8b933feb.gif
wp37687409.png
www.carmaker.de
wpe46f666e.png
wp29d809bc_0f.jpg
wpe3843a52_0f.jpg
wpb0bce551.png
wp231ef66a.png
Privathomepage
wp7dd9aa41.png
wp9cc77083.png
wpd22dd15d.png
wpdd3a6a89.png
wpc9a8796f.png
wpb3c51bc0.png
wp8c1ff33d.png

 

Möchten Sie, dass Ihr Fahrzeug Sie lange begleiten wird und Ihren Geld-

beutel dabei nicht unnötig belastet? Dann sollten Sie zur Wartung und Reparatur Ihres Fahrzeuges die Ketten a´la ........ usw. meiden!

Gehen Sie in die Fachwerkstatt, denn da kennt man sich bestens mit Ihrem

Fahrzeug aus und die Herstellerkulanzen, wie z.B. Rostschutzgarantie bleiben erhalten!

Wenn Sie glauben, dass die angeblich preiswerten Ketten mehr von Ihrem Auto verstehen und dabei noch weniger Zeit für die Reparatur benötigen und Sie dabei noch sparen, dann sollten Sie dahin gehen.

Fragen Sie aber lieber in der Fachwerkstatt nach Ersatzteilen vom freien Markt, denn diese sind mitunter viel preiswerter als Originalteile und günstiger als von A... und Co.! Auf Nachfrage wird Ihnen Ihre Werkstatt auch nicht nur Originalteile anbieten können, wenn Sie dies wünschen. Die Einbaukosten sind in der Fachwerkstatt meistens auch immer noch am günstigsten und der Einbau wird von für Ihr Fahrzeug speziell geschulten Mitarbeitern erledigt!

Auch jede gute freie Werkstatt wird immer preiswerter sein, als die auf Provisionsbasis schraubenden Mechaniker der Autoketten & Co.!

 

Wer mehr bezahlt, ist selber schuld!